Nachrichten

Auswahl
Die Vorsitzende der SPD-Regionsfraktion Hannover gratuliert Kerstin Liebelt. Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover
 

SPD-Regionsfraktion Hannover gratuliert den neugewählten Mitgliedern der niedersächsischen SPD-Landtagsfraktion

Die SPD-Regionsfraktion beglückwünscht die am 15. Oktober neugewählten Mitglieder der niedersächsischen SPD-Landtagsfraktion zu ihrem fulminanten Wahlerfolg. Eine besondere Gratulation gilt der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der SPD-Regionsfraktion Hannover, Kerstin Liebelt, die als Landtagskandidatin im Wahlkreis 35 (Hemmingen | Ronnenberg | Springe | Wennigsen) ebenfalls ein hervorragendes Ergebnis erzielt hat und damit Mitglied des neuen Landtages sein wird. mehr...

 
Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover
 

Sozial- und Gesundheitspolitikerinnen und -politiker der SPD-Regionsfraktion Hannover besuchen das KRH Klinikum Neustadt am Rübenberge

Am 4. Oktober besuchten Mitglieder der AG Soziales, Wohnungswesen und Gesundheit der SPD-Regionsfraktion Hannover sowie weitere lokale sozialdemokratische Mandatsträger/innen das KRH Klinikum Neustadt am Rübenberge.
Nach einem Informationsgespräch mit Mitgliedern des örtlichen Betriebsrates stand außerdem ein Meinungsaustausch mit Mitgliedern der Geschäftsführung auf der Tagesordnung; ein informativer Rundgang durch verschiedene Stationen des Krankenhauses schloss sich an. mehr...

 
Elke Zach, sozialpolitische Sprecherin der SPD-Regionsfraktion Foto: Elke Zach
 

Notfallaufnahme Springe verlängert – SPD-Regionsfraktion begrüßt die Entscheidung des Krankenhausplanungsausschusses

„Wir begrüßen die Entscheidung des Krankenhausplanungsausschusses des Landes, den Weiterbetrieb der Notfallaufnahme am KRH-Standort Springe zu genehmigen“, stellt Elke Zach, sozialpolitische Sprecherin der SPD-Regionsfraktion und Mitglied des KRH-Aufsichtsrates, fest. mehr...

 
Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover
 

Bereisung des Ausschusses für Regionalplanung, Naherholung, Metropolregion und Europaangelegenheiten

Auf der diesjährigen Bereisung des Ausschusses für Regionalplanung, Naherholung, Metropolregion und Europaangelegenheiten am 21. September 2017, an der auch die Vertreter der SPD-Regionsfraktion Hannover teilnahmen, wurden diesmal schwerpunktmäßig Projekte aus dem Bereich Naherholung vorgestellt. mehr...

 
Frank Straßburger, verkehrspolitische Sprecher der SPD-Regionsfraktion Hannover Foto: Frank Straßburger
 

ÜSTRA-Fahrgastbegleitservice soll fortgesetzt werden

Seit 2006 bietet die ÜSTRA in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Hannover einen Fahrgastbegleitservice für mobilitätseingeschränkte Menschen an. Das Angebot hilft denjenigen, die auf eine entsprechende Unterstützung im Alltag angewiesen sind und ist darüber hinaus eine gute Chance für die Begleiterinnen und Begleiter, wieder Zugang zum Arbeitsmarkt zu erhalten. Die aktuelle Maßnahme läuft zum 30.9.2017 aus, so dass eine Folgebeauftragung notwendig wird. mehr...

 
Die beiden von der SPD-Regionsfraktion in den Aufsichtsrat entsandten Mitglieder, Cornelia Busch und Rudolf Alker Foto: Cornelia Busch | Rudolf Alker
 

Die unberechtigten Vorwürfe gegen den Zoo und seine Mitarbeiter/innen sind vom Tisch

Die beiden von der SPD-Regionsfraktion in den Aufsichtsrat entsandten Mitglieder, Cornelia Busch und Rudolf Alker, zeigen sich erleichtert, dass endlich Klarheit herrscht:
„Die Staatsanwaltschaft Hannover hat bekannt gegeben, dass sie die Ermittlungen gegen den Erlebnis-Zoo Hannover eingestellt hat.
Wir sind sehr froh, dass damit die ungerechtfertigten Vorwürfe gegenüber dem Erlebniszoo vom Tisch sind. mehr...

 
Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover
 

Mitglieder der AG Feuerschutz, Rettungswesen und allgemeine Ordnungsangelegenheiten besuchen Ortsfeuerwehr Langenhagen

Am 14. August 2017 besuchten Mitglieder der AG Feuerschutz, Rettungswesen und allgemeine Ordnungsangelegenheiten der SPD-Regionsfraktion Hannover die Ortsfeuerwehr Langenhagen. Als Gast mit dabei war auch der örtliche Landtagsabgeordnete Marco Brunotte.
Im Gespräch mit Ortsbrandmeister Jens Heindorf wurden u.a. die personelle wie räumliche Situation der Ortsfeuerwehr, die Anzahl und Art der Einsätze sowie auch das größer werdende Problem der Gaffer bei Einsätzen angesprochen. mehr...

 
Jürgen Buchholz,  Sprecher der SPD-Regionsfraktion Hannover für Feuerschutz, Rettungswesen und allgemeine Ordnungsangelegenheiten Foto: Jürgen Buchholz
 

Ivena wird öffentlich - Web-basiertes Rettungs- und Versorgungsmeldesystem ab heute im Internet einsehbar

Das web-basierte Rettungs- und Versorgungsmeldesystem Ivena ist ab heute öffentlich über das Internet einsehbar. In der inzwischen zweijährigen Phase konnten durch die Darstellung der tatsächlich freien Kapazitäten an Betten und medizinischen Geräten in Echtzeit eine schnellere Versorgung, kürzere Wege und damit eine Optimierung der Rettungs- und Versorgungsprozesse ermöglicht werden. mehr...

 
Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover
 

Sportgespräch 2017 der AG Schule, Kultur und Sport

Bei bestem Wetter und schöner Aussicht fand am 3. August 2017 das diesjährige Sportgespräch der AG Schule, Kultur und Sport der SPD-Regionsfraktion Hannover statt. Dazu hatten die AG Vertreterinnen und Vertreter des Stadtsportbundes Hannover (SSB) und des Regionssportbundes Hannover (RSB) auf die Terrasse des Hannoverschen Ruder-Clubs am Maschsee eingeladen.
Wichtige Themen des Gesprächs waren dabei die Weiterentwicklung der SportRegion Hannover und die Herausforderungen der Inklusion im Sport. mehr...

 
Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover
 

AG Feuerschutz, Rettungswesen und allgemeine Ordnungsangelegenheiten besucht Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) am Steinhuder Meer

Am Freitag den 28. Juli, besuchte die AG Feuerschutz, Rettungswesen und allgemeine Ordnungsangelegenheiten der SPD-Regionsfraktion Hannover die Wachstation „Weiße Düne“ der DLRG am Steinhuder Meer. Vor Ort wurden sie vom Bezirksleiter Jan Gundlach begrüßt und über die Wasserrettung sowie Ersthilfe vor Ort unterrichtet. mehr...