Nachrichten

Auswahl
Cornelia Busch, gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD-Regionsfraktion Hannover Foto: Cornelia Busch
 

Anliegen der SPD-Regionsfraktion Hannover nimmt Gestalt an: Die flächendeckende Versorgung mit Frauenberatungsstellen in der Region Hannover kommt

Der Ausschuss für Gleichstellung, Frauenförderung und Integration hat in seiner Sitzung am 21. November 2017) ein Konzept für eine flächendeckende Versorgung mit Frauenberatungsstellen beschlossen. Damit soll sowohl ein qualitativer Maßstab für eine einheitliche Versorgung eingeführt werden als auch Lücken in der Beratungslandschaft, wie im Südwesten der Region Hannover, geschlossen werden. mehr...

 
Wolfgang Toboldt, Sprecher der AG Abfallwirtschaft der SPD-Regionsfraktion Hannover Foto: Wolfgang Toboldt
 

Zur Einführung einer Schutzgebühr für blaue Altpapiersäcke | Wolfgang Toboldt, Sprecher der AG Abfallwirtschaft der SPD-Regionsfraktion Hannover

Die Abfallthematik ist kompliziert, weil neben der üblichen Restabfallbehandlung (graue Säcke und graue Tonnen), für die die Region Hannover und damit der Zweckverband aha hoheitlich zuständig ist, der Bereich der Wertstoffe wie Altpapier (blaue Säcke, blaue Tonnendeckel) oder Verkaufsverpackungen (gelbe Säcke) auch privatrechtlich organisiert ist. mehr...

 
Die Vorsitzende der SPD-Regionsfraktion Hannover gratuliert Kerstin Liebelt. Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover
 

SPD-Regionsfraktion Hannover gratuliert den neugewählten Mitgliedern der niedersächsischen SPD-Landtagsfraktion

Die SPD-Regionsfraktion beglückwünscht die am 15. Oktober neugewählten Mitglieder der niedersächsischen SPD-Landtagsfraktion zu ihrem fulminanten Wahlerfolg. Eine besondere Gratulation gilt der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der SPD-Regionsfraktion Hannover, Kerstin Liebelt, die als Landtagskandidatin im Wahlkreis 35 (Hemmingen | Ronnenberg | Springe | Wennigsen) ebenfalls ein hervorragendes Ergebnis erzielt hat und damit Mitglied des neuen Landtages sein wird. mehr...

 
Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover
 

Sozial- und Gesundheitspolitikerinnen und -politiker der SPD-Regionsfraktion Hannover besuchen das KRH Klinikum Neustadt am Rübenberge

Am 4. Oktober besuchten Mitglieder der AG Soziales, Wohnungswesen und Gesundheit der SPD-Regionsfraktion Hannover sowie weitere lokale sozialdemokratische Mandatsträger/innen das KRH Klinikum Neustadt am Rübenberge.
Nach einem Informationsgespräch mit Mitgliedern des örtlichen Betriebsrates stand außerdem ein Meinungsaustausch mit Mitgliedern der Geschäftsführung auf der Tagesordnung; ein informativer Rundgang durch verschiedene Stationen des Krankenhauses schloss sich an. mehr...

 
Elke Zach, sozialpolitische Sprecherin der SPD-Regionsfraktion Foto: Elke Zach
 

Notfallaufnahme Springe verlängert – SPD-Regionsfraktion begrüßt die Entscheidung des Krankenhausplanungsausschusses

„Wir begrüßen die Entscheidung des Krankenhausplanungsausschusses des Landes, den Weiterbetrieb der Notfallaufnahme am KRH-Standort Springe zu genehmigen“, stellt Elke Zach, sozialpolitische Sprecherin der SPD-Regionsfraktion und Mitglied des KRH-Aufsichtsrates, fest. mehr...

 
Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover
 

Bereisung des Ausschusses für Regionalplanung, Naherholung, Metropolregion und Europaangelegenheiten

Auf der diesjährigen Bereisung des Ausschusses für Regionalplanung, Naherholung, Metropolregion und Europaangelegenheiten am 21. September 2017, an der auch die Vertreter der SPD-Regionsfraktion Hannover teilnahmen, wurden diesmal schwerpunktmäßig Projekte aus dem Bereich Naherholung vorgestellt. mehr...

 
Frank Straßburger, verkehrspolitische Sprecher der SPD-Regionsfraktion Hannover Foto: Frank Straßburger
 

ÜSTRA-Fahrgastbegleitservice soll fortgesetzt werden

Seit 2006 bietet die ÜSTRA in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Hannover einen Fahrgastbegleitservice für mobilitätseingeschränkte Menschen an. Das Angebot hilft denjenigen, die auf eine entsprechende Unterstützung im Alltag angewiesen sind und ist darüber hinaus eine gute Chance für die Begleiterinnen und Begleiter, wieder Zugang zum Arbeitsmarkt zu erhalten. Die aktuelle Maßnahme läuft zum 30.9.2017 aus, so dass eine Folgebeauftragung notwendig wird. mehr...

 
Die beiden von der SPD-Regionsfraktion in den Aufsichtsrat entsandten Mitglieder, Cornelia Busch und Rudolf Alker Foto: Cornelia Busch | Rudolf Alker
 

Die unberechtigten Vorwürfe gegen den Zoo und seine Mitarbeiter/innen sind vom Tisch

Die beiden von der SPD-Regionsfraktion in den Aufsichtsrat entsandten Mitglieder, Cornelia Busch und Rudolf Alker, zeigen sich erleichtert, dass endlich Klarheit herrscht:
„Die Staatsanwaltschaft Hannover hat bekannt gegeben, dass sie die Ermittlungen gegen den Erlebnis-Zoo Hannover eingestellt hat.
Wir sind sehr froh, dass damit die ungerechtfertigten Vorwürfe gegenüber dem Erlebniszoo vom Tisch sind. mehr...

 
Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover
 

Mitglieder der AG Feuerschutz, Rettungswesen und allgemeine Ordnungsangelegenheiten besuchen Ortsfeuerwehr Langenhagen

Am 14. August 2017 besuchten Mitglieder der AG Feuerschutz, Rettungswesen und allgemeine Ordnungsangelegenheiten der SPD-Regionsfraktion Hannover die Ortsfeuerwehr Langenhagen. Als Gast mit dabei war auch der örtliche Landtagsabgeordnete Marco Brunotte.
Im Gespräch mit Ortsbrandmeister Jens Heindorf wurden u.a. die personelle wie räumliche Situation der Ortsfeuerwehr, die Anzahl und Art der Einsätze sowie auch das größer werdende Problem der Gaffer bei Einsätzen angesprochen. mehr...