AG Qualifizierung und berufliche Bildung besucht Jugendberufsagentur in Garbsen

Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover
 

Mitglieder der AG Qualifizierung und berufliche Bildung der SPD-Regionsfraktion Hannover – diese sind zuständig für den Ausschuss für das Programm gegen Jugendarbeitslosigkeit – besuchten am 11. September 2018 die Jugendberufsagentur in Garbsen und informierten sich über aktuelle Projekte.

 

 

Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover

v.l.n.r. Andreas Strauch (stellv. Fraktionsvorsitzender), Norma Behrensen (Teamleiterin Leistungsservice Jobcenter Garbsen), Hartmut Berg (Koordinator der Jugendberufsagentur Garbsen), Regina Hogrefe (Sprecherin für Qualifizierung und berufliche Bildung), Paris Hussein-Nejad und Cornelia Busch (Mitglieder im Ausschuss gegen Jugendarbeitslosigkeit), Rainer Göbel (Geschäftsbereichsleiter Jobcenter Region Hannover), Karsten Vogel (Regionsabgeordneter und Ratsherr der Stadt Garbsen), Hans-Ulrich Koch (Teamleiter Berufsberatung Agentur für Arbeit)

Anfang Juli 2015 startete die Jugendberufsagentur in Garbsen mit ihrer Arbeit und einem bis dahin in der Region Hannover einmaligen Angebot. Jugendliche im Übergang von der Schule in den Beruf bekommen hier in einer gemeinsamen Anlaufstelle der Agentur für Arbeit, dem Job-Center und der Region Hannover, als Trägerin der Jugendhilfe, Angebote "aus einer Hand".

Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover