Fraktion vor Ort: Die SPD-Regionsfraktion Hannover war zu Gast in Neustadt am Rübenberge

Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover
 

Anlässlich einer Fraktionssitzung „Fraktion vor Ort“ war die SPD-Regionsfraktion Hannover am Mittwoch, den 3. April 2019 zu Gast im Schloss Landestrost in Neustadt am Rübenberge. Begrüßt wurden die Regionspolitikerinnen und -politiker dabei von der örtlichen Regionsabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden, Christina Schlicker im Hof des Schlosses.

 
Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover

Vor der Fraktionssitzung nahmen die Regionsabgeordneten der SPD an einer fachkundigen Führung durch das Archiv der Region Hannover in den Räumen des Schlosses Landestrost teil.

Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover
Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover

Zu Beginn der Fraktionssitzung machte Christina Schlicker an einigen Beispielen deutlich, dass wichtige Projekte und Maßnahmen der Region Hannover in Neustadt wirken. So hat die Region Hannover 4,5 Millionen Euro in eine neue Mehrzweckhalle der Berufsbildenden Schulen Neustadt  a. Rbge. investiert. Das erfolgreiche Projekt PACE, das sich um junge Menschen, die Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildungs- oder Arbeitsplatz sowie der Bewältigung ganz individueller Problemlagen benötigen, wird von der Region Hannover mit gefördert.

Mit den geplanten Bauten der Radwege Moorstraße und Poggenhagen werden die richtigen Signale gesetzt. Schlicker wünscht sich, dass beim Radwegebau der Focus auch auf die Fläche gerichtet wird: „So seien die Kleinzentren nicht mit der Stadt verbunden, z.B. gebe es keine Radwegeverbindung zwischen Neustadt und Hagen. Wenn wir weniger PKW-Verkehr mit all seinen Folgen wollen, müssen mehr Radwege gebaut werden“, so Christina Schlickers Wunsch abschließend. 

Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover