Besichtigung des Neubaus im Nordstadtkrankenhaus | Regionsklinikum erntet viel Lob von der Politik

110201-nordstadt-150px
 

Am Dienstag, 1. Februar, besichtigten die Gesundheitspolitikerinnen und -politiker die neu gebaute Entbindungsstation im Nordstadtkrankenhaus. Im Oktober 2009 wurde die geburtshilfliche Station dort hin verlegt und bietet einen OP-Saal für Kaiserschnitt-Entbindungen und drei Kreißsäle, davon einen mit Geburtswanne, wo das familienzentrierte Konzept von natürlichen Geburten angeboten wird.

Bei einem Rundgang durch die Kreißsäle und machten sich die Politikerinnen und Politiker ein eigenes Bild von dem, was sie per Beschluss in der Regionsversammlung entschieden haben. „Die warmen Farben und das viele Licht bietet einen schönen Rahmen für die Frauen und Männer, die hier her zur Entbindung kommen“, so die gesundheitspolitische Sprecherin Elke Zach, „neben der hervorragenden medizinischen Versorgung ein wichtiges Entscheidungskriterium.“
Viel Zuspruch von der SPD gab es auch für die weiteren Angebote des Klinikums mit Geburtsvorbereitungskursen, Stillberatung, Säuglingspflegekursen, Rückbildungsgymnastik und dem Geschwisterkurs für werdende Geschwister.

Raum für die Geburtsvorbereitungskurse
Raum für die Geburtsvorbereitungskurse
Kreißsaal mit dem Entbindungsbett
Kreißsaal mit dem Entbindungsbett