Gute Nachricht für die Bürger in Lehrte Süd-West: Region verbessert ÖPNV-Angebot

 

Mit dem Fahrplanwechsel 2013 (Anfang Dezember dieses Jahres) wird eine spürbare Verbesserung des Angebotes an der Haltestelle „Am Sülterberg“, Villa Nordstern, eingeführt.
Drei zusätzliche Fahrten der Buslinie 964 werden an Werktagen vor 9 Uhr eingerichtet: Ein Angebot, das sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler und an Berufstätige richtet.
Beschlossen wurde diese Maßnahme, die zunächst probeweise für ein Jahr gelten soll, im Verkehrsausschuss der Region Hannover am 3. Juni.

Angela Klingspohn

„Es freut mich sehr, dass damit ein Anliegen der Siedlergemeinschaft Glück-Auf Lehrte umgesetzt werden kann“, so Angela Klingspohn, SPD-Regionsabgeordnete.
Der Wunsch der Anwohner und Anwohnerinnen, dass die Haltestelle „Am Sülterberg“ schon in den Morgenstunden bedient wird und somit das Schulzentrum und den Lehrter Bahnhof ansteuert, wird durch diesen Beschluss nachgekommen.

 
Karlheinz Mönkeberg

„Damit die vorerst für ein Jahr beschlossene Einrichtung jedoch dauerhaft durchgeführt wird, ist es jetzt aber entscheidend, dass viele Bürgerinnen und Bürger diese zusätzlich angebotenen Fahrten auch tatsächlich nutzen“, erklärt Karl-Heinz Mönkeberg, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Regionsfraktion.