Breitbandausbau in der Region: CDU-Kandidat ahnungslos?

Silke-gardlo-150px-neu

Silke Gardlo

 

Mit Erstaunen und Verwunderung wird die Unkenntnis des CDU-Kandidaten für das Amt des Regionspräsidenten zu Kenntnis genommen, dem die aktuelle Beschlusslage der Region Hannover in Sachen Breitbandausbau offensichtlich nicht bekannt ist.

 

„Ich habe Verständnis dafür, dass es für Außenstehende sicherlich extrem zeitintensiv und schwierig ist, sich in die komplexen Themen der Region einzuarbeiten“, stellt Silke Gardlo, die SPD-Fraktionsvorsitzende fest.
„In diesem Fall hätten die Berater/innen jedoch wohl geschlafen“.
So sei in der letzten Regionsversammlung über die Beschlussdrucksache 1405 (III)
„Strukturplanung Breitbandausbau in der Region Hannover“, abgestimmt worden, die
breiteste Zustimmung erfahren habe.
„Das Abstimmungsverhalten der CDU-Fraktion in dieser Angelegenheit ergibt sich übrigens
aus dem eindeutigen Abstimmungsergebnis: 67 Ja-Stimmen, 0 Nein-Stimmen, 2
Enthaltungen“.
Die vorgenommene Positionierung der CDU-Fraktion nicht zu kennen, spreche jedoch
Bände…


(vergl. auch: www.hannover.de/Service/Presse-Medien/Region-Hannover/Region-treibt-Breit-band-ausbau-voran)