AG Gleichstellung und Integration besucht Männerbüro

 

Am Dienstag, 22. Juli, besuchte die AG Gleichstellung und Integration den Verein Männerbüro Hannover e.V. auf dem Ahrberggelände in Hannover-Linden/Süd. Dabei informierte sich die AG ausführlich über die Arbeit des Teams um Klaus Eggerding mit männlichen Gewalttätern und -opfern. Mit dabei auch die Gleichstellungsbeauftragte der Region, Petra Mundt.

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Männerbüros haben seit vielen Jahren die Arbeitsschwerpunkte männliche Sozialisation, geschlechtsrollenspezifisches Verhalten, Gewalt von und gegen Männer, Jungen und männliche Jugendliche und sie setzen sich für die Belange von Jungen und Männern in der Gesellschaft ein. Dafür ist der Verein auch bundesweit gefragt.
Die Region Hannover unterstützt das Männerbüro seit Jahren finanziell.