Sportgespräch 2015 am und auf dem Steinhuder Meer

20150612 Sportgespraech 150px
 

Bei schönstem Sonnenschein fand am 12. Juni 2015 das diesjährige Sportgespräch der AG Schule, Kultur und Sport der SPD-Regionsfraktion Hannover statt.

Dazu waren VertreterInnen des Stadtsportbundes Hannover und des Regionssportbundes Hannover eingeladen. Da als ein Thema das Naturschutzgebiet Totes Moor auf der Tagesordnung stand, waren auch VertreterInnen der AG Umwelt und Klimaschutz mit dabei.

 
Bildergalerie mit 7 Bildern

Nach einer kurzen Einführung durch den Umweltdezernenten Prof. Dr. Axel Priebs hatten die TeilnehmerInnen Gelegenheit auf einem sogenannten Auswanderer das Naturschutzgebiet Totes Moor vom Wasser aus zu erkunden. Im Vorfeld gab es unterschiedliche Vorstellungen über die Abgrenzungen des Naturschutzgebietes.  Mit der Initiative „Pro Steinhuder Meer“ wurde  ein Kompromiss über den Grenzverlauf erzielt. Nur insgesamt 2 % der Gesamtfläche des Steinhuder Meeres sollen Naturschutzgebiet werden. Das bedeutet auf alle Fälle, dass der Segelsport nicht beeinträchtigt wird. Mittlerweile wurde das offizielle Beteiligungsverfahren eingeleitet.

Das anschließende Gespräch fand dann im Klubhaus des Segler-Vereins Großenheidorn e.V. statt. Es wurde deutlich, dass in den Sportvereinen mit der ehrenamtlichen  Arbeit ein großer Beitrag zur Integration in vielen Bereichen geleistet wird. Dafür wird auch weiterhin die Unterstützung der Politik notwendig sein.