SPD-Regionsfraktion Hannover mit dem Fahrrad unterwegs

Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover
 

Unter den Stichworten „Natur – Naherholung – Kultur | Parks – Gärten – Landschaften | heute – morgen – übermorgen“ erkundeten Mitglieder der SPD-Regionsfraktion Hannover gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertreter der SPD-Vorort mit dem Fahrrad Lehrte und Umgebung.

Rolf Lüdeling, langjähriger sachkundiger Einwohner im Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz sowie Lehrter Ratsherr, hatte eine interessante Tour zusammengestellt.

 

 

Bildergalerie mit 14 Bildern

Unterstützt wurde er mit fachkundiger Beratung und Führung durch Volker Kemmling, Leiter des Fachbereiches Grünplanung und Umwelt.

Neben dem Gartenhighlight „Heilpflanzengarten am Krankenhaus“ waren der Hohnhorstpark, (u.a. mit dem Grünen Klassenzimmer und dem Fledermausbunker), der Hohnhorstsee und das soziale Zukunftsprojekt des Vereins Hilfe für unsere Kinder – der Zukunftsgarten, Stationen auf der 20 km langen Tour.

Der allegorische Garten an der Kirche St. Petri in Steinwedel war als Themengarten zu nachreformatorischen Pflanzenpredigten zu bewundern.

Ebenfalls ein Bild machen konnte sich die Gruppe über das Bodenabbaugebiet, das geplante Zukunftsprojekt – Lehrter Seenplatte von morgen machen.

Abschließender Höhepunkt war das Eisenzeithaus in Grafhorn. Diese natur- und kulturhistorische Bildungsstätte ist einmalig im norddeutschen Raum. Umgesetzt werden konnte dieses Projekt auf Initiative der SPD-Fraktion nur durch eine großzügige finanzielle Förderung der Region Hannover.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tour konnten sich somit einen umfassenden Eindruck über das Potential für Naherholung, Kultur und Natur im Lehrter Bereich machen.