Zum Inhalt springen
Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover

2. Juni 2017: AG Umwelt und Klimaschutz der SPD-Regionsfraktion Hannover besucht die Ökologische Schutzstation Steinhuder Meer (ÖSSM) in Rehburg-Loccum

Am 2. Juni 2017 besuchten Mitglieder der AG Umwelt und Klimaschutz der SPD-Regionsfraktion Hannover die Ökologische Schutzstation Steinhuder Meer (ÖSSM). Nach einem Rundgang durch die erst 2016 neueröffneten Ausstellungsräume sowie die Seminarräume und über das Außengelände, stellten Geschäftsführer Thomas Beuster und der wissenschaftlicher Leiter Thomas Brandt die Arbeitsschwerpunkte der Schutzstation vor.
Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover

Dann ging es bei bestem Wetter in das Naturschutzgebiet rund um die Meerbruchswiesen. Dabei konnten u.a. Fisch- und Seeadler bei der Aufzucht ihrer Jungen beobachtet werden. Über Zwischenstopps in den Beobachtungshütten mit umfangreichen Erläuterungen zur Tier- und Pflanzenwelt, ging es dann zum Westturm am Steinhuder Meer.

Vorherige Meldung: Fehlnutzung der park + ride (P+R) – Anlagen beenden!

Nächste Meldung: Regionsversammlung beschließt Förderung von Kinderbetreuungsplätzen in Hainholz

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.