Zum Inhalt springen
Regina Hogrefe | Wirtschafts- und beschäftigungspolitische Sprecherin der SPD-Regionsfraktion Hannover Foto: Regina Hogrefe
Regina Hogrefe | Wirtschafts- und beschäftigungspolitische Sprecherin der SPD-Regionsfraktion Hannover

25. Mai 2021: Regionsversammlung beschließt Digitalisierungsförderung von 36 Projekten

Die Regionsversammlung hat den diesjährigen Fonds für Digitales beschlossen. Hier können nicht-gewinnorientierte Organisationen wie Vereine oder Selbsthilfegruppen, aber auch Gründerinnen und Gründer einen Zuschuss von bis zu 20.000 € für die Digitalisierung erhalten. Das Besondere ist: fundamentale Investitionen bis 3.500 € werden bis zu 100 % von der Region übernommen.

„Mit dem diesjährigen Fonds für Digitales wurden insgesamt 36 Projekte gefördert und der Fonds vollständig ausgeschöpft. Zwei Drittel der Zuwendungsbescheide, die in der nächsten Zeit verschickt werden, unterstützen dabei fundamentale Investitionen wie Hardwareanschaffungen oder das Aufsetzen moderner Webseiten. Mit dem 2018 von uns mitinitiierten Fonds helfen wir also dabei, dass es weiterhin ein lebendiges Vereinsleben in unserer Region geben kann“, kommentiert Regina Hogrefe, wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Regionsfraktion, den Beschluss.

Download Format Größe
Fonds für Digitales 2021 - Förderung von Projekten PDF 89,2 KB

Vorherige Meldung: Rede von Sven Rühmeier zur aktuellen Stunde in der heutigen Regionsversammlung

Nächste Meldung: Beitrag im Regionsjournal: "Bei Bedarf Bus: Wie sieht der ÖPNV der Zukunft aus?"

Alle Meldungen