Zum Inhalt springen
Karlheinz Mönkeberg und Silke Gardlo Foto: Karlheinz Mönkeberg | Silke Gardlo

20. Juni 2017: Regionsversammlung beschließt Förderung von Kinderbetreuungsplätzen in Hainholz

Die Region Hannover wird den Neubau der geplanten Kindertagesstätte Hainholz in der Turmstraße mit maximal 358.500 Euro fördern. Dies hat die Regionsversammlung in der Sitzung 20. Juni 2017 beschlossen. Der ev.-luth. Stadtkirchenverband Hannover als Träger ersetzt mit dem Neubau die bestehende Kindertagesstätte Hainholz in der Hüttenstraße und schafft damit 15 neue Betreuungsplätze.

„Neben der Erhöhung der Plätze werde es durch den Neubau auch eine Steigerung der Betreuungsqualität geben. Darum freuen wir uns sehr, dass die Region hier in die Kinderbetreuung investiert“, so die Fraktionsvorsitzende Silke Gardlo und der örtliche Regionsabgeordnete Karlheinz Mönkeberg.

Vorherige Meldung: AG Umwelt und Klimaschutz der SPD-Regionsfraktion Hannover besucht die Ökologische Schutzstation Steinhuder Meer (ÖSSM) in Rehburg-Loccum

Nächste Meldung: Künftige Ausrichtung der Notfallaufnahme Springe

Alle Meldungen