Zum Inhalt springen
Silke Gardlo Foto: Silke Gardlo

29. November 2018: SPD-Regionsfraktion begrüßt Entscheidung des Krankenhaus-Planungsausschusses

„Wir begrüßen die vorgenommene Entscheidung des zuständigen Krankenhaus-Planungsausschusses des Landes Niedersachsen, sich für einen Neubau des Klinikums in Großburgwedel auszusprechen“, stellt die SPD-Fraktionsvorsitzende, Silke Gardlo, mit großer Freude fest.

„Aus unserer Sicht wird damit ein weiterer unverzichtbarer Schritt vollzogen, eine zukunftssichere stationäre Versorgung in der Region Hannover zu gewährleisten.“

Mit großer Bestimmtheit wird es nunmehr auch darum gehen, parallel die Weiterentwicklung des KRH Klinikums in Lehrte zu forcieren.

Aus unserer Sicht wird hierfür eine Konzeption erforderlich sein, die eine aktive Weiterentwicklung des dortigen Standortes ermöglicht und somit dessen langfristige Zukunftsfähigkeit sichert.

Gardlo abschließend: „Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Lehrte können dabei auf unsere Unterstützung bauen“.

Vorherige Meldung: Newsletter der SPD-Regionsfraktion Hannover erschienen

Nächste Meldung: Klares Bekenntnis: SPD und CDU setzen sich für die Klinikstandorte in Lehrte und Burgwedel ein!

Alle Meldungen