Herzlich willkommen bei der SPD-Regionsfraktion Hannover.

Logo der SPD-Regionsfraktion Hannover50px



Auf unseren Seiten finden Sie Informationen zu den Mitgliedern der SPD-Regionsfraktion und zu unserer Arbeit.

Für Anregungen und Fragen steht Ihnen unser Kontaktformular zur Verfügung. Darüber können Sie uns schnell und unkompliziert erreichen.

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
Foto: Frank Straßburger
 

Unfallschwerpunkt am Knotenpunkt der Landesstraße 422 und Kreisstraße 316 soll beseitigt werden

Die SPD-Regionsfraktion unterstützt eine überplanmäßige Auszahlung im Fachbereich Verkehr in Höhe von 370.000 Euro, um den schon seit Jahren vorhandenen Unfallschwerpunkt am Knotenpunkt der Straßen L 422 / K 316 zu beseitigen.
„Obwohl das Land als zuständiger Baulastträger verantwortlich ist, hat die Region Hannover die Planung und Umsetzung des Umbaus - Nachrüsten des Knotenpunktes mit einer Lichtsignalanlage - übernommen“, teilt Frank Straßburger, mehr...

 
 

Koalitionsvertrag für die Region Hannover

In der neuen Wahlperiode der Region von 2016-2021 haben SPD und CDU eine Koalition gebildet. Der Vertrag ist von beiden Parteien einstimmig beschlossen worden!
„Für uns Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten steht außer Frage, dass wir die bisherige erfolgreiche Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger in der Region Hannover fortsetzen werden“, stellt Silke Gardlo, die Fraktionsvorsitzende, fest. mehr...

 
Foto: SPD-Regionsfraktion Hannover
 

SPD-Regionsfraktion wählt neuen Vorstand

Nachdem sich die SPD-Regionsfraktion am letzten Mittwoch konstituiert hatte und Silke Gardlo wiederum zu ihrer Vorsitzenden wählte, wurden in der heutigen Fraktionssitzung die stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt.
Wiedergewählt in diese Position wurden Kerstin Liebelt und Andreas Strauch. Dazu gekommen sind Christina Schlicker sowie Rudolf Alker. mehr...

 
Detlev Herzig
 

Planungssicherheit für die Gemeinden | Region beschließt Raumordnungsprogramm (RROP) der Region Hannover 2016

Nach einer Vorlaufzeit von mehr als drei Jahren hat der Ausschuss für Regionalplanung, Naherholung, Metropolregion und Europaangelegenheiten am 15. September 2016 der Regionsversammlung einstimmig empfohlen, das Regionale Raumordnungsprogramm 2016 zu beschließen. Es legt für alle Städte und Gemeinden der Region, von der Landeshauptstadt bis Wennigsen, die Nutzungen für die Regionsflächen fest. mehr...