Zum Inhalt springen
Frank Straßburger Foto: Frank Straßburger

Am heutigen Dienstag hat der Verkehrsdezernent der Region Hannover, Ulf-Birger Franz, ein 10-Punkte-Programm mit geplanten Maßnahmen für eine Verkehrswende in der Region Hannover vorgestellt.

Die SPD-Regionsfraktion Hannover unterstützt dieses Maßnahmenpaket ausdrücklich, kündigen einige Punkte doch die Umsetzung von entsprechenden Anträgen der SPD-CDU-Koalition an, die auf Initiative der SPD-Regionsfraktion in die Regionsversammlung eingebracht wurden:

So sind – nach erfolgreichen Tests – die Anschaffung von Wasserstoffbussen als zusätzliche alternative Antriebsart und der Bau einer Wasserstofftankstelle geplant. Auch der weitere Bau von automatisierten Fahrradparkhäusern nach Wunstorfer Vorbild und die Digitalisierung der Verfügbarkeit von freien Abstellmöglichkeiten waren Forderungen der SPD in den Haushaltsplanberatungen. Und nicht zuletzt das neue Angebot einer Partner-Karte und insbesondere die Weiterentwicklung der Jugend-Netzkarte, die nun auch für Azubis nutzbar ist, waren Ideen der SPD.

Auch die weiteren Punkte, wie z.B. die Beschaffung weiterer Stadtbahnen, die Konzeption neuer Stadtbahnstrecken (Machbarkeitsstudie zur Verlängerung der Linie 10 durch die Sallstraße zum Bismarckbahnhof und Planungen bei den Verlängerungen nach Garbsen-Mitte und Langenhagen-Pferderennbahn) und der Ausbau sowie der Digitalisierung der Park&Ride-Angebote, finden die Zustimmung der SPD-Regionsfraktion Hannover.

„Mit einem ganzen Bündel an innovativen und zukunftsorientierten Maßnahmen stellt sich die Region Hannover als Trägerin des öffentlichen Personennahverkehrs damit der Herausforderung eine nachhaltige, an den Bedürfnissen der Menschen in der Region orientierten Verkehrswende, voranzutreiben. Sie leistet so auch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz“, so die Bewertung von Frank Straßburger, dem verkehrspolitischen Sprecher der SPD-Regionsfraktion Hannover. „Wir freuen uns sehr, dass unsere verkehrspolitischen Vorschläge damit im Gesamtprogramm Beachtung finden“.